Das Heranführen unserer Kinder an den Angelsport ist von zentraler Bedeutung, um ihn auch für zukünftige Generationen interessant zu machen.  Während der Zeit, die man dabei auf dem Wasser verbringt, geht es mehr um das Entstehen eines Zusammengehörigkeitsgefühls sowie die Weitergabe von Lebenserfahrung, als um den eigentlichen Angelerfolg.  Ich habe meine Angelleidenschaft erfolgreich an meine Kinder weitergegeben.  Sie sagen zu mir jetzt andauernd „Lass uns Angeln gehen!“.  Untenstehend meine Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre Kinder für das Angeln zu begeistern. 

Vor dem Ausflug an den See

  • Sprechen Sie mit Ihren Kindern einige Tage vor dem Ausflug über das Angeln. Verwenden Sie positive Redewendungen wie „Freut ihr euch schon auf den Angelausflug am Samstag?“ oder „Welchen Köder wollt ihr als erstes ausprobieren?“. 
  • Nehmen Sie Kinder immer zu Angelstellen mit, an denen Sie bereits zuvor geangelt haben.  Falls dies nicht möglich ist, testen Sie die Angelstelle im Vorhinein persönlich. Lokalisieren Sie mit Hilfe des Deeper START Fischfinders die besten Angelstellen und nehmen Sie sich etwas Zeit, um verschiedene Köder und Techniken auszuprobieren.
Fishing dad and daughter
  • Bereiten Sie vor Abfahrt alles vor, damit Sie nach Ankunft sofort mit dem Angeln beginnen können. Kinder, die ihre ersten Angelerfahrungen machen, verlieren oftmals schnell das Interesse, kümmern Sie sich also während der Wartezeit aufmerksam im sie.
  • Denken Sie wie auch bei jeder anderen Aktivität im Freien daran, wichtige Dinge mitzunehmen: Sonnencreme, Wasser, Snacks, Wechselkleidung sowie all das, was Ihre Kinder sonst noch mögen. Harte Angelkästen lassen sich zudem für Kinder perfekt als Sitz verwenden.

 kids Fishing

Zeit am See

  • Suchen Sie bevorzugt kleinere Teiche auf. Fische lassen sich dort wesentlich leichter aufspüren, da sie verstärkt in Schwärmen auftreten.
  • Erklären Sie die einzelnen Schritte zum Fangen von sowohl großen als auch kleinen Fischen. Falls Sie einen größeren Fisch an der Angel haben, versuchen Sie, das untere Ende der Angelrute leicht festzuhalten, um sie zu stabilisieren. Damit nehmen Sie zudem die perfekte Position ein, um Ihrem Kind den richtigen Zeitpunkt zum Einholen oder Lockerlassen der Angelschnur zu erläutern.
Kids fishing
  • Der Köderauswahl fällt ebenfalls eine zentrale Rolle zu. Verwenden Sie nach Möglichkeit Lebendköder, ansonsten kleine Kunststoffköder. Stellen Sie sicher, die passende Hakengröße für den jeweils zu fangenden Fisch zu verwenden.
  • Ein Aspekt, der bei gemeinsamen Angelausflügen mit Kindern nicht vernachlässigt werden darf, ist der, Ihre Kinder nicht nur angeln zu lassen, sondern ihnen darüber hinaus andere Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten. Meine Kinder sind wahre Angelfans, aber zwischendurch genießen Sie auch kleinere Pausen, um zu spielen oder ihre Umgebung zu erkunden. Außerdem lieben sie es, gemeinsam den Deeper START Fischfinder zu verwenden. Der eine behält dann die Anzeige der Deeper-App im Auge, während der andere die Einheit auswirft und wieder einholt.

Kid holding fish 

Nach dem Angelausflug

Sollte Ihr Sohn oder deine Tochter echtes Interesse an diesem Sport zeigen, beginnen Sie damit, das Angeln in alltägliche Tätigkeiten zu integrieren. Ich überlasse meinem Sohn bspw. die Auswahl eines Fischköders, jedes Mal wenn wir in den Laden gehen.  Einmal im Monat ordnen wir unsere Angelboxen gemeinsam, wobei wir mitunter Köder untereinander tauschen. Zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen gehören die gemeinsamen Angelausflüge mit meinen Eltern, und ich hoffe, diese Tradition auch an meine Kinder weitergeben zu können.

Von Nick Kost Deeper Hero